Favicon Turnverein Orken

Ballsport

Badminton

Die Ballsportart Badminton ist ein Rückschlagspiel, das mit einem Federball (Shuttlecock) und jeweils einem Badmintonschläger pro Person gespielt wird. Dabei versuchen die Spieler, den Ball so über ein Netz zu schlagen, dass die Gegenseite ihn nicht den Regeln entsprechend zurückschlagen kann. Es kann sowohl von zwei Spielern als Einzel, als auch von vier Spielern als Doppel oder Mixed gespielt werden. Es wird in der Halle ausgetragen und erfordert wegen der Schnelligkeit und der großen Laufintensität eine hohe körperliche Fitness. (Quelle: Wikipedia.de)

Badmintonschläger in der Halle des TV Orken

Übungsleiter

Dirk Korte

Alter

ab 16 Jahren

Zeiten

mittwochs 18.30 – 20.00 Uhr

Ort

große Halle

Fußball - Kastenkicker

Hallenfußball ist eine in Sporthallen stattfindende Variante des Fußballs. Wesentliche Unterschiede zum Feld-Fußball sind die deutlich kleinere Spielfläche, eine geringere Anzahl von Spielern sowie häufig eine Bandenbegrenzung statt Seitenaus-Linie und andere. Dadurch wird das Spiel deutlich schneller und torreicher. (Quelle: wikipedia.de)

Fußball in der Halle des TV Orken

Übungsleiter

Alter

Zeiten

montags 18.30 – 20.00 Uhr

Ort

große Halle

Volleyball​

Volleyball ist eine Mannschaftssportart aus der Gruppe der Rückschlagspiele, bei der sich zwei Mannschaften mit jeweils sechs Spielern auf einem durch ein Netz geteilten Spielfeld gegenüberstehen. Ziel des Spiels ist es, den Volleyball über das Netz auf den Boden der gegnerischen Spielfeldhälfte zu spielen und zu verhindern, dass Gleiches dem Gegner gelingt, bzw. die gegnerische Mannschaft zu einem Fehlversuch zu zwingen. Eine Mannschaft darf den Ball, zuzüglich zum Block, dreimal in Folge berühren, um ihn zurückzuspielen. Üblicherweise wird der Ball mit den Händen oder den Armen gespielt. Erlaubt sind seit einigen Jahren alle Körperteile, auch die Füße. (Quelle: wikipedia.de)

Die Abteilung „Volleyball“ blickt auf ein Jahr mit ganz unterschiedlichen Perioden zurück. Mit unserem Mitgliederbestand konnten wir theoretisch 4 Mannschaften stellen. In der Tat haben wir auch zusätzlich die kleine Halle genutzt und an mehreren Abenden mit Einwechselspielern gespielt.

Dann gab es aber viele Verletzungen und eine Reihe von weiteren Gründen, die uns veranlassten über Whats App zu kommunizieren, um den Spielbetrieb aufrecht zu halten…

Wie fantastisch dieser Sport ist, zeigte einmal mehr das Beachvolleyballturnier bei tollem Wetter – einfach traumhaft!

Einen herzlichen Dank an unsere Geschäftsführerin Doris Kummerow, die den Siegern Andreas und Michael Enns den Wanderpokal überreichte. Im Rahmen des 3. NF – Tages der Inklusion am 12. Juni 2016 findet das nächste interne Turnier statt, zu dem sich Mitglieder des TVO gerne anmelden können.

Weitere Informationen und Termine siehe Abteilung Aktiv & Fit.

Übungsleiter

Richard Lange

Alter

Zeiten

donnerstags 20.00 – 21.30 Uhr

Ort

große Halle